Kooperationsvertrag zwischen der Uni und Bielefeld United

Die Abteilung für Sport und Erziehung der Uni und der Verein Bielefeld United haben eine neue Kooperation beschlossen. Ziel soll sein, durch Sport bildungsrelevante Inhalte zu vermitteln und gesellschaftliche Teilhabe (nicht nur) für Geflüchtete zu ermöglichen. Für die Uni gibt das die Möglichkeit, den Forschungsbereich "Integration durch Sport" zu erschließen. Wie es zu der Kooperation gekommen ist, hat Prof. Bernd Gröben im Gespräch mit Philip Strunk erzählt.