Interview mit Peter Hein (Fehlfarben)

Anfang der 80er Jahre waren die Fehlfarben mit ihrem Album „Monarchie und Alltag“ stilprägend und direkt am Zeitgeist. Der Sound war irgendwo zwischen Neue Deutsche Welle und Punk, die Inhalte düster, kritisch und sarkastisch. Gut 35 Jahre später gibt es die Düsseldorfer Band immer noch und sie spielen jetzt wieder besagtes Album live. Wir haben mit Sänger Peter Hein gesprochen, ob und wie die Platte immer noch zum Zeitgeist passt und ob es nicht komisch war, Songs zu proben die man zum Teil 35 Jahre nicht mehr gespielt hat.