Herz, begradige dich

Tequila, Sombreros und große Fiestas. Vorurteile galore. Wenn man ohne viele Gedanken an Mexiko denkt, kommen diese Dinge wahrscheinlich recht schnell in den Kopf. Vielleicht auch noch paradiesische Strände und scharfes Essen. Mexiko hat aber auch eine andere Seite, die nicht weniger oft beleuchtet wird. Drogenkartelle, korrupte Polizei und Morde stehen auf der Tagesordnung. Das Stück „Herz, begradige dich“ im Theaterlabor beleuchtet dieses Paradies, das nur teilweise eins ist und geht auf die Menschenrechtslage im Land ein. Michael Grunert hat das Stück geschrieben und spielt selbst mit. Wir haben mit ihm gesprochen.