Harry Potter und die widersprüchliche Kritik der Kulturindustrie

Das ist nicht etwa der neueste Teil aus dem Potter-Universum, sondern der Titel der Doktorarbeit von Melanie Babenhauserheide. Die hat sich nämlich mal etwas genauer mit dem Thema beschäftigt und stellt fragt beispielsweise warum die Welt von Harry Potter so konstruiert ist und was das für uns, die Konsumenten, bedeutet. Im Rahmen der Veranstaltung Roter Montag stellt Melanie Babenhauserheide am 06.02.2017 ihr Thema noch einmal in der Extra Blues Bar vor.