Eigentlich müssten wir tanzen

Es ist eine trostlose Geschichte, die Heinz Helle in seinem Roman "Eigentlich müssten wir tanzen" erzählt: Fünf Freunde verbringen ein Wochenende auf einer Skihütte und als sie zurückkehren wollen, ist die Welt nicht mehr das, was sie mal war. Heinz Helle ist ein tiefgründiger Roman über das menschliche Leben gelungen, der vor allem mit seiner Sprache punkten kann. Das Buch ist im Suhrkamp Verlag erschienen und kostet rund 20 Euro.