Altes Sprichwort widerlegt

Hochmut kommt vor dem Fall. Diesen Spruch aus der Bibel haben jetzt britische Forscher in einer Langzeitstudie mit Personen ab 60 Jahren widerlegt. Darin wurde Sturzrisiko der Befragten untersucht. Die Probanden wurden für die Studie befragt, wie stolz sie sich in den vergangenen dreißig Tagen gefühlt haben und wie oft sie in den letzten zwei Jahren gestürzt sind. Mit dem Ergebniss: Probanden, die sich besonders stolz gefühlt haben, haben ein geringeres Risiko zu stürzen. Dieser Zusammenhang hat auch Bestand, nachdem die Forschenden Faktoren wie Geschlecht, Alter und weitere Aspekte herausgerechnet haben. Im Gegensatz zu dem wohlbekannten Spruch 'Hochmut kommt vor dem Fall', legen die Ergebnisse nahe, dass Hochmut tatsächlich ein schützender Faktor gegen Stürze im Alter sein könnte, so das Team. Für die Studie wurden insgesamt 4.900 Personen ab 60 Jahren in Großbritannien befragt.